djDecks

It is currently Fri Oct 20, 2017 7:44 am
View unanswered posts
View active topics

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 22 posts ]  Go to page 1, 2  Next
Author Message
 Post subject: DJDecks mit Y-Kabeln PostPosted: Mon May 07, 2007 9:32 pm 
Regular

Joined: Thu Feb 08, 2007 11:33 pm
Posts: 11
Ich würde gerne DjDecks mit Y-Kabeln benutzen.
Aber irgendwie klappt das nich mit den Timecodevinyls.
Wenn ich Dj Decks ohne Timecodes benutze klappt alles wunderbar.
Stell ich auf Line höre ich DJDecks, stell ich auf Phono hör ich platte.
Ich kann also auch auf dem rechten Kanal Musik von Dj decks laufen lassen und gleichzeitig links einen neuen Track von Platte dazu mixen.

Wenn ich dann in den SSL Modus wechsel klappt sogut wie gar nix.
Es kommt zwar ein signal an aber das ist totaler Mist. Entweder fängt der Track gar nicht zu laufen an oder Rückwärts oder total verzerrt.

Ich hatte das Programm schon am laufen, allerdings wrd ich halt gerne am Mixer von DJDecks zu normalem Vinyl wechseln.

Ich habe eine kleine Skizze gemalt :

Image

Weiss jemand Rat?

Konfiguration:

2 x PDX 2000 mit Shure M44-7
1 x Pioneer DJM 707
Esi U46DJ
2 x Serato TCVs
Windows XP Pro SP2
Athlon 2500+
1024 MB


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: PostPosted: Tue May 08, 2007 12:16 am 
Regular
User avatar

Joined: Fri Aug 18, 2006 12:00 am
Posts: 576
Location: Germany/Aachen
Y Kabel is immer problematisch. Das Signal wird halt abgeschwächt dadurch. Wer schon mal mit Y Kabel Walkman gehört hat kennt das.
Warum muss du denn unbedingt am Mixer umschalten? Geht doch auch über djdecks.
Wenn du's trotdem unbedingt willst solltest du dir überlegen ob du dir nicht so ne umschalt box kaufst oder bastelst.

_________________
Samsung X20 1,8ghz Centrino / 1GB Ram
BCD 2000


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: PostPosted: Tue May 08, 2007 12:43 am 
Regular

Joined: Thu Feb 08, 2007 11:33 pm
Posts: 11
Kannst du mal nen link posten wo ich sone umschaltbox sehen kann??


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: PostPosted: Tue May 08, 2007 4:13 pm 
Regular
User avatar

Joined: Fri Aug 18, 2006 12:00 am
Posts: 576
Location: Germany/Aachen
Les mal den Thread: http://forum.djdecks.be/viewtopic.php?t=2243

*update* ok der is nicht so toll ich such noch nen anderen. Es gab nämlich einen wo genau das diskutiert wurde.

Also sowas in der Art: http://www.berlin-satshop.de/umschaltbox-3-wege-umschalter-cinch-K410.htm
http://elektronik.kai-uwe-schmidt.de/index.php?page=analog_cinch
Hab grad nicht so viel Zeit zu suchen.

Warum benutzt du eigentlich nicht die Software zum umschalten?

_________________
Samsung X20 1,8ghz Centrino / 1GB Ram
BCD 2000


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: PostPosted: Tue May 08, 2007 5:27 pm 
Regular

Joined: Thu Apr 20, 2006 5:44 am
Posts: 25
also so ne Umschaltboxen sind schon echt praktisch. Bedeutet zwar wieder zusätzlich Kabelsalat :roll: , aber man kann sein Laptop ausschalten / wegpacken und so. Ausserdem hat man keinen Sound-Qualitätsverlust...


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: PostPosted: Tue May 08, 2007 6:07 pm 
Regular
User avatar

Joined: Fri Aug 18, 2006 12:00 am
Posts: 576
Location: Germany/Aachen
@Bigbadselecta: Was für eine benutzt du denn?

_________________
Samsung X20 1,8ghz Centrino / 1GB Ram
BCD 2000


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: PostPosted: Tue May 08, 2007 9:51 pm 
Regular

Joined: Thu Feb 08, 2007 11:33 pm
Posts: 11
also selber bauen kommt nich infrage.
da hab ich echt zu wenig ahnung von.

ich bräuchte dann ja quasi son teil wie aus diesem sat shop. allerdings mit vier eingängen oder?


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: PostPosted: Tue May 08, 2007 10:07 pm 
Regular
User avatar

Joined: Sun Jan 29, 2006 7:23 pm
Posts: 177
Location: Dortmund, Germany
Bei Conrad Elektronik gibt's für nen Zehner nen recht kompakten Zweifach-Umschalter. Nimmt nicht viel Platz weg, bei mir passt er sogar vorne unter die TTs. Da baucht man noch so ne Cinch-Doppelkupplung für, ist nen Pfennigartikel Sieht dann so aus (sorry für die fiese Qualität):

Image Image
Würde ja nen Link posten, aber bei Conrad funktionieren direkte Links nicht.

Edit: Brauchst natürlich einen pro Plattenspieler...

_________________
MacBook 2.4 Ghz
NI Audio 4 DJ
Synq XTRM1/BST Pro PR 4.5K
Ortofon OM Pro
SSL Vinyl/Traktor Scratch Vinyl
http://www.maximumbreaks.de


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: PostPosted: Tue May 08, 2007 10:13 pm 
Regular

Joined: Thu Feb 08, 2007 11:33 pm
Posts: 11
allet klar.
man muss bei conrad speaka eingeben, wenn man dann nach preis aufsteigend sortiert ist der artikel auf seite 5 (bei 50 einträgen anzeigen lassen). kostet 10,21

den adapter brauch man auch nur wenn man 1210er hat. bei meinen vestax kann man den umschalter direkt anschliessen...

sieht interessant aus und bezahlbar.


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: PostPosted: Tue May 08, 2007 10:54 pm 
Regular
User avatar

Joined: Fri Aug 18, 2006 12:00 am
Posts: 576
Location: Germany/Aachen
Wofür isn diese Chinch kupplung genau?

_________________
Samsung X20 1,8ghz Centrino / 1GB Ram
BCD 2000


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: PostPosted: Wed May 09, 2007 7:23 am 
Regular
User avatar

Joined: Sun Jan 29, 2006 7:23 pm
Posts: 177
Location: Dortmund, Germany
Na ja, wir betreiben so nen Adapter streng genommen "falsch herum", weil die Hersteller davon ausgehen, dass man mehrere Endgeräte an einen Anschluss am Verstärker/Mixer etc. anschließen will, und deshalb sind an dem fest angebrachten Kabel Cinch-Stecker. Wir brauchen da ne Kupplung, um eine Quelle an mehrere Eingänge zu verteilen (Soundkarte/Mixer). Ginge sicher auch eleganter, wenn man feste Kupplungen anlötet, aber so funktioniert's auch.

_________________
MacBook 2.4 Ghz
NI Audio 4 DJ
Synq XTRM1/BST Pro PR 4.5K
Ortofon OM Pro
SSL Vinyl/Traktor Scratch Vinyl
http://www.maximumbreaks.de


Last edited by mcflemp on Wed May 09, 2007 7:30 am, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: PostPosted: Wed May 09, 2007 7:24 am 
Regular
User avatar

Joined: Sun Jan 29, 2006 7:23 pm
Posts: 177
Location: Dortmund, Germany
Sorry, Doppel-Doppelpost...


Last edited by mcflemp on Wed May 09, 2007 7:26 am, edited 2 times in total.

Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: PostPosted: Wed May 09, 2007 7:25 am 
Regular
User avatar

Joined: Sun Jan 29, 2006 7:23 pm
Posts: 177
Location: Dortmund, Germany
sorry, Doppel-Post..


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: PostPosted: Wed May 09, 2007 8:44 pm 
Regular

Joined: Thu Feb 08, 2007 11:33 pm
Posts: 11
habe mir von conrad die dinger geholt und sie funktionieren bestens.
nach dem ich wie in meinem anderen post beschrieben die systeme gewechselt und den eingangslevel der esi aud 0db gesetzt habe läuft alles soweit rund. bei richtig schnellen cuts hört man nochn kleinen unterschied aber sonst alles paletti.

mit y kabeln und der dleichen konfiguration wie mit den conrad teilen hab ich übrigens miserabele ergenisse erziehlt.

als systeme nutze ich momentan die tonar birdies. zum ausprobiern. die gibts bei conrad für 18,- pro stück.
haben ne ausgangsspannung von nur fünf mv. daher is mein signal jetzt wesentlich besser als mit den shure m44-7 (9,5mv).

läuft sogut das ich mir evtl nen laptop hole um das ganze clubtauglich zu gestalten...


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: PostPosted: Wed May 09, 2007 10:16 pm 
Regular
User avatar

Joined: Sun Jan 29, 2006 7:23 pm
Posts: 177
Location: Dortmund, Germany
Und ich sage dir, dann wirst du merken, wie übelst malträtiert und kaputt die Systeme in vielen Clubs in Wahrheit sind :shock:
Mindestens ein Ersatzsystem sollte man echt dabei haben...
Die Schalter kann man auch prima mit in den Club nehmen, damit es keine Probleme mit anderen DJs gibt. Und man fühlt sich irgendwie sicherer: Bisher ist mir DJDecks im Ernstfall zwar noch nie abgeschmiert, aber man weiß ja nie, und dann wärs echt lästig, wenn man ne Ewigkeit umstöpseln müsste, um wieder Sound zu haben.

_________________
MacBook 2.4 Ghz
NI Audio 4 DJ
Synq XTRM1/BST Pro PR 4.5K
Ortofon OM Pro
SSL Vinyl/Traktor Scratch Vinyl
http://www.maximumbreaks.de


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: PostPosted: Fri May 18, 2007 2:32 pm 
Newbie

Joined: Fri May 18, 2007 2:28 pm
Posts: 5
Location: Germany
So hab mir die teile von Conrad nun auch geholt... Habe nun alles soweit am laufen...

Funktioniert astrein... Bin halt noch am Konfigurieren mit den TC`s vinyl... Hab da noch nen knacken in der leitung bin noch nicht ganz soweit das rauszubekommen.

Habe aber nun mit der Verkabelung DjDecks inkl. TC Vinyl am laufen. Ne Herkules Konsole dran, und wenn laptop nicht an ist kann ich auch fein normal Vinyl spielen..Das ist deluxe...
Über die DJ Konsole kann ich auch bei den Tracks die mit TC`s laufen feinstens die Effektbank nutzen...Genial...

Nur halt das knacken in der leitung..:!! Das muß noch weg...Vllt hat ja jemand nen tip...


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: PostPosted: Fri May 25, 2007 5:35 pm 
Newbie

Joined: Tue May 16, 2006 7:51 pm
Posts: 3
Hallo. Also ich würde mich auch über einen Tip mit dem Knacken freuen.

Meine Konfig:
U46DJ
SSLv2 Vinyl.
Singnal Strengh --> Perfect

Leider ist aber immernoch das Knacken in der Leitung.
Also mir ist dies erst seit der Version 0.80 aufgefallen. Würde gerne eine ältere Version probieren, aber leide weiß ich nicht wo ich ver.0.79 mit SSE2 runterladen soll.

Freue mich über jegliche Tipps.


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: PostPosted: Fri May 25, 2007 7:49 pm 
Regular
User avatar

Joined: Sun Jan 29, 2006 7:23 pm
Posts: 177
Location: Dortmund, Germany
knacken kann alles Mögliche sein. Zu kleiner Asio-Puffer, schlechte Erdung, PC hat schlechte Laune....

Nimm das mal auf und stell irgendwo eine Datei zum Reinhören hin. Vielleicht hilft das ja.

_________________
MacBook 2.4 Ghz
NI Audio 4 DJ
Synq XTRM1/BST Pro PR 4.5K
Ortofon OM Pro
SSL Vinyl/Traktor Scratch Vinyl
http://www.maximumbreaks.de


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: Re: DJDecks mit Y-Kabeln PostPosted: Sun Feb 17, 2008 7:06 pm 
Regular

Joined: Sun Jul 23, 2006 7:58 pm
Posts: 25
Location: Germany
hallo leute, also mich hat das ewige kabel umgestecke und gebastel auch genervt. ich brauchte eine kompakte lösung für den club also habe ich meine esi u46dj einfach umgebaut. habe einfach eine durchgangsschleife an die eingänge unter der platine der esi angelötet und dasselbe an den outs . . . funktioniert super! jetzt brauch ich nur noch die turnies an die INs zu schließen und alles andere geht von der box ab 2x DJDECKS und 2x PHONO


meine esimod ;)
Image


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: Re: DJDecks mit Y-Kabeln PostPosted: Sun Feb 17, 2008 8:37 pm 
Regular
User avatar

Joined: Wed Oct 19, 2005 5:49 pm
Posts: 276
Sauber ;)


Top
 Profile  
Reply with quote  
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 22 posts ]  Go to page 1, 2  Next

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group