djDecks

It is currently Fri Oct 20, 2017 8:55 pm
View unanswered posts
View active topics

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 
Author Message
 Post subject: Probleme mit ESI U46se PostPosted: Tue Feb 26, 2008 6:31 pm 
Newbie

Joined: Tue Feb 26, 2008 6:14 pm
Posts: 1
Hallo zusammen :wink:

habe mir ne u46se geholt und dazu fs2 tcvs.und auf der suche nach der passenden software habe ich mir mal die demo von djdecks geladen. Ich selber benutze zwar das fs2-system, aber wollte nem kumpel nen geschenk machen, da er schon ewig davon träumt selbst in den besitzt eines digital-dj-systems zu kommen und da darfs dann natürlich auch nicht all zu teuer sein - daher die u46se.

also mein problem ist:
das ich bei u46se auf den inputs 3/4 (die bei djdecks ja mit 2/3) angezeigt werden zwar anscheinend ein gutes signal bekomme, denn da funktioniert die VC option wunderbar.
jedoch auf den inputs 1/2 (djdecks zeigt mit 0/1 an) bekomm zwar dem "IN"-Monitor in djdecks nach das selbe signal an, aber es klingt auch nicht so voluminös wie das von den eingängen 3/4.
Habe auch schon versucht über das esi controllpanel da mit directwire was zu richten, aber geht sichs auf selbe aus.
An den TTs kann es auch nicht liegen, denn die hab ich an den eingängen schonmal getauscht und das problem bleibt auf dem inputchannel 1/2.

also der player 2 geht daher wunderbar auf vc und der player 1 bekommt zwar die pitchwerte genau angezeigt...also wenn i die platte festhalte, oder sie abbremse oder andrehe oder pitche... aber player 1 hängt quasi.. ich kann play drück dann macht er kurz n paar ms sound vom track und dann wieder bleibt er stehen.
warum erkennt er die werte vom tcv korrekt aber der player läuft nicht?

dann hab ich mal mein fs2 rangehängt - das signal gleich viel lauter weil preamped - und hat auch wunderbar funktioniert...
..dann der geistesblitz: phono signal ins fs2 rein und dann durch die preamps jagen und dann hinten an den thru-ausgängen wieder raus und rein in die eingänge von der u46se und: nada...schon wieder das selbe problem (nun gut ich weiss jetzt nicht ob die preamps des fs2 auf den phono-kanal wirken...aber jetzt vermute ich mal "nö")

najo meine frage ist nu: is die u46se defekt? die ist nämlich frisch von thomann.
oder ist das normal das die inputchannels der u46se nen unterschiedlichen pegel haben?
gehts überhaupt mit ner u46se? oder müssen preamps her (unbedingt?!?)
hast schonmal wer nur mit der reinen u46se versucht und das selbe problem gehabt?

hilfe wäre wirklich supi :cry:


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: Re: Probleme mit ESI U46se PostPosted: Wed Feb 27, 2008 11:27 am 
Newbie

Joined: Fri Nov 23, 2007 3:00 pm
Posts: 7
Location: Germany
hi ,

also meine erfahrung ist das die U46SE aufgrund fehlender preamps eigentlich nicht für die Vinylcontrol geeignet ist , mit der U46DJ hat es bei mir immer zuverlässig funktioniert .
Als normale Soundkarte mag die SE Version noch gut funktionieren aber mit TimecodeVinyls hab ichs auch nicht vernünftig zum laufen bekommen hab das ding wieder verkauft.

schau mal hier:
viewtopic.php?t=2249


Top
 Profile  
Reply with quote  
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group