djDecks

It is currently Fri Oct 20, 2017 8:57 pm
View unanswered posts
View active topics

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 5 posts ] 
Author Message
 Post subject: ASIO4ALL Treiber Probleme PostPosted: Sun Apr 05, 2009 10:44 pm 
Newbie

Joined: Sun Apr 05, 2009 10:40 pm
Posts: 4
Hallo liebe DJs,

habe meine alte externe Soundkarte (ESI 44 USB von Maya) verkauft und mir dafür die von Stanton geholt, nun habe ich das folgene Problem mit meinem ASIO4ALL treiber:

Some ASIO Channels set are higher number than the.... etc!

Habe es auch schon mit PCDJ Dex versucht, nichts funktioniert.

Es ist die Stanton FS 1.5 da ich Traktor FS nicht mag, und ich gehört habe das es mit DJDecks und PCDJ Dex auch gehen soll hab ich das behalten, da ich weiterhin mit meinen Serato Vinyls legen möchte!

MFG

Alex.. PS: Ich hoffe ihr könnt mir helfen!?


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: Re: ASIO4ALL Treiber Probleme PostPosted: Tue Apr 07, 2009 8:36 pm 
Newbie

Joined: Sun Apr 05, 2009 10:40 pm
Posts: 4
Kann mir wer helfen? Bitte!


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: Re: ASIO4ALL Treiber Probleme PostPosted: Tue Apr 07, 2009 9:44 pm 
Regular
User avatar

Joined: Sun Jan 29, 2006 7:23 pm
Posts: 177
Location: Dortmund, Germany
Sorry, aber da kann dir im Zweifelsfall keiner wirklich helfen.

Wie du sicher inzwischen bemerkt hast, gibt es für die alten ScratchAmps keine Asio-Treiber. Asio4all ist da ohnehin nur ne Krücke, die Latenzen werden vermutlich deutlich höher sein als bei der Maya. Sorry, aber da war der ScratchAmp leider ein Fehlkauf. Schnell abstoßen und was Vernünftiges kaufen.

Zu deinem eigentlichen Problem: Der Fehler ist genau der, den du da zu lesen bekommst. Djdecks (und andere auch) erwartet Geräte, die dein Asio4All-Treiber nicht liefert. Ich hab so ein Ding noch nie gehabt, aber ich vermute mal, dass über den MME/DirectSound-Treiber des ScratchAmp nicht alle Ein-/Ausgänge vernünftig zur Verfügung gestellt werden.

Der 1.5er-Scratchamp hat noch USB, oder? Wenn das so ist, dann versuch mal, die mitgelieferten Treiber sauber zu deinstallieren und dem Ding die Standard-Treiber von Windows für "USB Audio Device" anzudrehen. Wenn er das annimmt, dann müsste er ZWEI USB-Soundkarten erkennen. Die müsstest du dann bei Asio4All vernünftig einbinden können. Vernünftige Latenzen kriegst du damit aber (wahrscheinlich) auch nicht hin.

Mein Tipp: bei Ebay verhauen, nen paar Euro drauflegen und für 200 Ohren ne Audio 4 DJ von Native Instruments oder was Vergleichbares (und vor allem was Aktuelles!) besorgen. Dann gibt's solche Probleme nicht mehr. Und weil das fast alle anderen auch schon wissen, kennt keiner die Probleme, die du da hast und niemand kann dir ne vernünftige Antwort geben.

Ach ja, aber das ist jetzt auch nur so ne Idee: Da ich den Eindruck habe, dass du mehrere Programme, die zusammengenommen recht teuer sind, schon ausprobiert hast, könntest du ja vielleicht auch mal ein Komplettpaket kaufen? 240 Euro für Torq, vielleicht? 350 für Traktor Scratch Duo? Oder eben 320 Euro für DJDecks mit ner vernünftigen Karte? Aber wie gesagt, nur so ne Idee...

_________________
MacBook 2.4 Ghz
NI Audio 4 DJ
Synq XTRM1/BST Pro PR 4.5K
Ortofon OM Pro
SSL Vinyl/Traktor Scratch Vinyl
http://www.maximumbreaks.de


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: Re: ASIO4ALL Treiber Probleme PostPosted: Wed Apr 08, 2009 5:40 pm 
Newbie

Joined: Sun Apr 05, 2009 10:40 pm
Posts: 4
Hallo, danke für Deine Antwort, ich werde mir sowieso ab Sommer Serato dann holen. Hab ja vorher die Maya gehabt mit Serato Vinyls, nur kaum waren die 4 Monate alt, hat der Pitch angefangen zu springen bei DJDecks, kA wieso hehe.
Und wenn ich die Nadel von den Timecode Vinyls genommen hab, und nen neuen Track bei DDjecks reigeladen hab, war der Pitch immer verstellt ist nie so geblieben wie er vorher war, musst den alten Track immer erst anlaufen lassen, Plattenspieler stoppen, neuen reinladen und dann konnt ich weiter machen!.. Das konnte ich mir auch nie erklären das war auch nen Grund wieso ich die Maya abgegeben habe.

Aber trotzdem Danke!!

Greetz Alex


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: Maya 44 USB Frage PostPosted: Mon Apr 13, 2009 7:24 pm 
Newbie

Joined: Sun Apr 05, 2009 10:40 pm
Posts: 4
Kaufe mir nun wieder die Maya 44 USB. Hab dazu aber noch eine Frage..

wenn ich die Nadel von den Timecode Vinyls genommen hab, und nen neuen Track bei DDjecks reigeladen hab, war der Pitch immer verstellt ist nie so geblieben wie er vorher war, musst den alten Track immer erst anlaufen lassen, Plattenspieler stoppen, neuen reinladen und dann konnt ich weiter machen!..

Greetz


Top
 Profile  
Reply with quote  
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 5 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group